Outsourcing des Partner Recruitment – Zugang zu strategischen Ressourcen

Oftmals sehen sich SW-Hersteller mit einem Dilemma konfrontiert: Sie müssen mehr und/oder andere Partner rekrutieren, verfügen aber über keine, keine ausreichenden oder keine ausreichend qualifizierten Partner Manager dafür. Die kurzfristige Einstellung von Spezialisten, die „schnelle“ Ausbildung zum Recruitment-Profi, gar keine Partner zu rekrutieren oder es mit Bordmitteln selber zu versuchen sind unter den heutigen Bedingungen des Marktes keine akzeptable Optionen.

Auch hier gilt: Heutzutage ist der Zugang zu strategischen Ressourcen für ein Unternehmen wichtiger als deren Besitz.

Wenn Sie Interesse haben, entwerfe ich Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Outsourcing-Programm. Ein kurzes Email an michael(at)alliance-bliss.com ist der erste Schritt.

 

Outsourcing ist möglich

Das Outsourcing der Partnerrekrutierung ist aus drei Gründen kein Problem:

  • In der Community der vertriebsorientierten, an Lizenzumsätzen interessierten Systemhäuser, VARs oder Solution Provider wird die Rekrutierung von Business-Themen getrieben (bedeutet: Technologiethemen oder Produktkenntnisse sind weniger wichtig!).
  • Beim entscheidenden Personenkreis – den Top-Entscheidern der Partner – dreht sich fast alles um die vielfältigen Business-Aspekte einer Partnerschaft.
  • Die Business-Aspekte einer Partnerschaft sind universell.

Wer also die Business-Aspekte einer Partnerschaft beherrscht und es versteht, souverän auf C-Level der Partner zu agieren, kann ohne großen Vorlauf für jede Technologie, jedes Produkt, jeden Hersteller und jeden Markt Spitzenpartner rekrutieren.

„Er hat es auf ungewöhnliche Weise geschafft, uns für die Partnerschaft zu begeistern und sie vom ersten Tag an mit Leben zu füllen“, (Kay Siegmeier, Sysing) – Partner

„Wir haben uns für Michael Nowarra entscheiden, weil er über eine langjährige Rekrutierungspraxis verfügt, einen außergewöhnlichen
Ansatz verfolgt, strategisch denken aber trotzdem hands-on rekrutieren kann und weil er bewiesen hat, dass er
unter schwierigen Bedingungen erfolgreich zu rekrutieren vermag“. (Andreas Beerbaum, MD SeeTec GmbH)
ISV

 

Outsourcing ist sinnvoll

Mit dem richtigen Outsourcing-Partner gelingt die Wertschöpfung auf allen Ebenen parallel:

Value Proposition Outsourcing - Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Outsourcing ist vielfältig: COMPLETE oder JOINT

Je nach konkreter Situation des ISV kann Outsourcing ganz unterschiedliche Formen annehmen. Alle von mir durchgeführten Outsourcing-Projekte haben aber zwei Eigenschaften gemeinsam:

  1. Die aktive Rekrutierung einer definierten Anzahl Partner, deren Profil vorher systematisch und präzise definiert wurde (Outbound Target Recruitment).
  2. Die Verwendung eines ausgefeilten, innovativen Rekrutierungsprozesses, der effizient, vor allem aber effektiv ist (Wettbewerbsvorteil Prozessinnovation).

Die Einbindung des Projektes in die Channel-Organisation des Kunden ist eine taktische Frage: Entweder alleine (COMPLETE-Programme) oder in enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Kunden im Rahmen eines Knowhow-Transfers (JOINT-Programme).

Schema JOINT-Programm